Jung und alt im Dialog

Termine

Donnerstag, 20.08.2020 9:30 Uhr

Bunte Götter – Die Farben der Antike
Ausstellung im Liebieghaus, Frankfurt Main

Edles Weiß, edler Marmor, so kannten wir die Statuen der Antike. Doch wer genau hinsah, konnte manchmal Spuren von Farbe entdecken. Es hat lange gedauert, bis man die Vorstellungen Goethes und Winkelmanns hinterfragte, die sich die Antike edel und weiß fantasierten.
„Die beiden Archäologen Vinzenz Brinkmann und Ulrike Koch-Brinkmann erstellen Rekonstruktionen, die dem heutigen Betrachter die ursprüngliche Bemalung der Skulpturen lebendig vor Augen führen“. Mit bislang noch nie gezeigten Rekonstruktionen und neuen Forschungsergebnissen zeigt sie das Liebieghaus Frankfurt nach 12 Jahren erneut. Ich möchte sie mir noch einmal anschauen und lade Sie herzlich ein mich zu begleiten.

Im Internet finden Sie vorab reichhaltige Informationen zur Ausstellung.

Treffpunkt: Bahnhofsvorhalle Gießen um 9:30 Uhr
Anteiliges Hessenticket (35€ für 5 Personen)

Das Museum bittet um Vorbestellung der Eintrittskarten, Einheitspreis 10 €. Dies müsste jede Teilnehmer*in selbst besorgen. Wir können ab 11:00 Uhr am Museum sein. Ticketkauf vor Ort ist möglich.

Bitte beachten sie die Vorgaben wegen der Coronapandemie – Mundschutz ist verpflichtend, ebenso Abstand halten.

Es begleitet Sie Brigitte Eberle, T: 0641 41899, brieberle@gmx.de

Anmeldung bis 15.08. bei Brigitte Eberle – Teilnehmer*innenzahl begrenzt auf 10

 —————————————–

Mittwoch, 23.09.2020, 11:00 Uhr

Radtour nach Lich

Die Gruppe radelt über den Gießener Kugelberg und den „Butterweg“ nach Annerod und weiter nach Lich (18 km). Dort gibt es verschiedene Möglichkeiten zum Einkehren. Das Café Göbel oder die berühmte italienische Eisdiele bieten genügend Außensitzplätze. Anschließend gemeinsame Rückfahrt.

Alle Teilnehmer*innen radeln auf eigene Gefahr. Ein Fahrradhelm ist selbstverständlich.

E-Biker*innen orientieren sich an den Normalrädern.

Treffpunkt: Rewe-Parkplatz, Grünberger Str.

Anmeldung bis spätestens 17.09.2020 bei Ute Riehm, Tel. 06403 – 6 25 47
oder E-Mail: ute.riehm@gmx.de

 ——————————

 Freitag, 25.09.2020  09:50 Uhr

 Ausflug nach Herborn mit Führung durch die Altstadt

Herborn ist eines von vielen Fachwerkjuwelen in Hessen. Wir erleben eine abwechslungsreiche Führung durch die Stadtgeschichte mit der ältesten Universität in Deutschland, schönen Fachwerkhäusern, engen Gassen und vielen Sehenswürdigkeiten. Anschließend ist ein Gang über den Herborner Wochenmarkt geplant. Und um die Mittagszeitkehren wir im italieneschen Bistro „Gusto e Fantasia“ bei Maria ein und lassen uns mit italienischen Köstlichkeiten verwöhnen.

Treffpunkt um 9:50 Uhr im Gießener Bahnhof.
Kosten: anteiliges Hessenticket und 7,00 € für die Führung.
Höchstteilnehmerzahl: 10.

Anmeldung bis 19.09.2020

bei Klaus_Hass@web.de oder Tel 0641 – 3 17 06

 ——————————–

Montag, 05.10.2020, 15:00 Uhr

Auf den Spuren des ehemaligen Bergwerks in Linden

Bei unserem Gang vom Unterhof in Gießen zum Oberhof in Linden entdecken wir Relikte aus der Zeit des Bergbaus. Bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde hier Eisen-Mangan-Erz abgebaut. Zeitweise waren mehr als 1000 Menschen beschäftigt.

Herr Dr. Philipp Bockenheimer ist Lindener Experte und hat für uns eine kleine Wanderung zu ausgewählten Stellen vorbereitet, um uns die Geschichte des Bergbaus in den ehemaligen Gießener Braunsteinbergwerken näher zu bringen. Dauer: ca. 90 Minuten.

Treffpunkt: 14:45 Uhr, Haltestelle „Unterhof“ der Linie 10, Oberauweg.

Kosten: Mitglieder € 5,–, Nichtmitglieder € 10,–. Der Betrag wird vor Ort eingesammelt.

Anmeldungen bis spätestens 28.09.2020

bei Gabi Mangold, Tel. 0641 – 2 32 10 oder E-Mail: mangold_linden@gmx.de

 ———————————

Donnerstag, 05.11.2020, 09:00 Uhr

Weltenbewegend –  Migration macht Geschichten
Weltkulturenmuseum in Frankfurt

Migration hat viele Gesichter. Sie gehört zur Menschheitsgeschichte, von Anbeginn an. Die Ausstellung beleuchtet verschiedene Facetten von Migration: von historischen Siedlungsbewegungen, Handelsrouten über die Ausbreitung von künstlerischen und musikalischen Stilen bis hin zu Flucht und Arbeitsmigration. Die Geschichten unterstreichen, dass Migration nicht nur eine Reaktion auf oder eine Ursache von Problemen sein kann, sondern gleichzeitig ein wichtiger Motor für neue Wege des Zusammenlebens in einer sich ständig wandelnden Welt ist.

Eine Führung ist vorgesehen. Genauere Informationen gibt es erst wenige Wochen vorher.

Treffpunkt: 09:00 Uhr im Bahnhof Gießen.

Rückfahrt je nach Wunsch in der Gruppe.

Kosten: Eintritt (€ 7,–/€ 3,50) + Führung (€ 90,–anteilig) + anteilige Kosten für das Hessenticket. Nichtmitglieder + € 5,–.

Infos und Anmeldungen bis spätestens 29.10.2020 bei Anne Thomas, Tel. 0641–7 86 78

 —————————-

Dienstag, 08.12.2020, 14:50 Uhr

Winterlichter im Palmengarten

Licht- Klang- und Videoinstallationen verwandeln den Frankfurter Palmengarten in eine geheimnisvolle Winterlandschaft. Im Café „Winterlichter“ werden Speisen und Getränke angeboten.

Treffpunkt: 14:50 Uhr Bahnhof Gießen

Kosten: anteiliges Hessenticket + € 6,– Eintritt (Senioren), + € 5,— Nichtmitglieder.

Rückfahrt: 20:21 Uhr ab Hbf. Frankfurt.

Anmeldungen bis spätestens 03.12.2020 bei Anne Thomas, Tel. 0641 – 7 86 78.

 

Wichtige Informationen

Begleitpersonen

Falls jemand auf eine Begleitperson angewiesen ist, kann er/sie an einem Ausflug des Forums Alter+Jugend nur dann teilnehmen, wenn für eine dazu geeignete Begleitperson gesorgt ist. Das Forum Alter+Jugend kann zur Zeit leider keine solche Begleitperson stellen.